Die Freie Kindertagestätte Schneckenhaus besteht in Offenburg seit 1984 als ausschließlich von Eltern getragene Einrichtung. Sie erweitert die Vielfalt der Angebote der Kinderbetreuung in Offenburg. Hervorzuheben sind ein hohes freiwilliges Engagement der Eltern für ihre Kinder, sowie eine hohe Bereitschaft, kindorientierte Pädagogik einzufordern und in die Praxis umzusetzen.

Kinder sind Adler - Keine Suppenhühner

Jedes Kind ist hochbegabt - Gerald Hüther

Eine einfache These, die Gerald Hüther in seinem Buch "Jedes Kind ist hochbegabt" schreibt... "Aber die Kinder haben es satt ständig korrigiert und kritisiert zu werden, sie haben es auch nicht verdient.

Lichterfest

Lichterfest im Schneckenhaus

Am Montag, 12.11 201 findet ab 16:30 unser traditionelles Lichterfest statt. Eingeladen sind alle Kinder und Eltern sowie Omas und Opas, Freunde und Ehemalige...

Wir werden gegen 17:00 Uhr mit unseren Laternen loslaufen und wie immer einen netten Abschluss hier im Schneckenhaus haben.
Wer noch Laternen aus den vergangenen Jahren hat, kann diese im Vorfeld bei uns abgeben, damit unser Lichterfest zu einem Lichtermeer wird.

Lernen im Geist des Anfängers

Die Sommerferien sind fast vorbei, bald geht das neue Schuljahr los. Ein bisschen fühlt es sich immer an, als ob die Uhren in der Kita anders ticken, als ob unser Jahr sich immer im September erneuert. Die neuen Praktikanten beginnen jetzt ihr Jahr bei uns, Kindergartenkinder fangen an in die Schule zu gehen, wer uns verlässt, fängt woanders an.

Bildungschaos = Bildungsvielfalt

3. Bildungsimpuls

Unter diesem Titel laden wir euch gemeinsam mit dem Paritätischen und der Freien Waldorfschule zum 3. Bildungsimpuls ein.

Termin: 15. März, 20 Uhr, Stadtteil- und Familienzentrum Innenstadt

Gerade in einer aufbrechenden Bildungslandschaft mit vielen interessanten Ansätzen und Schulprofilen können einen als Eltern durchaus Chaosgefühle plagen, welche Erziehungsformen und auch welche Schule für mein Kind die richtigen sind.

Lernen ist wie Atmen - Ein Vortrag von Rolf Robischon

Rolf Robischon

Rolf Robischon leitete von 1973 bis 2004 die Grundschule Bad Krozingen-Hausen. Seit etwa 1988 begann er seine Art zu unterrichten radikal zu verändern. Anstatt der Belehrung rückte bei ihm das Lernen der Kinder in den Mittelpunkt. Die Beziehung wurde zum wesentlichen Vermittlungsansatz.

Seiten

Freie KiTa Schneckenhaus e.V. RSS abonnieren